Frankfurter Allgemeine Zeitung
Donnerstag, 7. April 2016

Männer toben sich vor, Frauen nach der Ehe aus

Aufmacher

Chefs buchen Wuträume für ihre Sekretärinnen, Frauen zerreißen darin Fotos ihrer Verflossenen. Psychologen betrachten diese neue Geschäftsidee allerdings skeptisch. mehr...

 

Spendensammler machen sich auf die Socken

Ein Freiburger Unternehmen unterstützt Schulen beim Einsammeln von Geld. mehr...

 

Manches Herrchen sucht sich einen Wolf

Millionen von Tieren tragen einen Chip unter der Haut. Das hilft, wenn sie verlorengehen. mehr...

 
Karikatur

Bei Nacht sind nicht alle Betten gleich

Eine Hotelkette für junge Leute hat ehrgeizige Expansionspläne. mehr...

 

Schäuble: Jugend und Wirtschaft ist Jugendbildung im besten Sinne

Gruppenbild Sieger 2015

16. September 2015 – „Wenn wir zu wenig über wirtschaftliche Zusammenhänge wissen, können wir bestimmte politische Entscheidungen nicht nachvollziehen. Dann folgt man leicht den einfachen Parolen der Populisten, der rechten wie der linken. Schülerwettbewerbe wie ‚Jugend und Wirtschaft‘ helfen dabei, dass es dazu nicht kommt“, sagt Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble anlässlich der Preisverleihung von „Jugend und Wirtschaft“. Der Wettbewerb von Bankenverband und der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ feiert heute 15-Jähriges Jubiläum. Am Abend zeichnen Michael Kemmer, Hauptgeschäftsführer des Bankenverbands, F.A.Z.-Herausgeber Holger Steltzner und Karl Dietrich Seikel, Kuratoriumsvorsitzender der FAZIT-Stiftung die Preisträger aus.

>> Artikel in der F.A.Z. vom 18. September 2015 zur Preisverleihung als pdf-Datei. mehr...

 
 

Land der Ideen

Schüler schreiben
Die aktuelle F.A.Z.-Seite Jugend und Wirtschaft als PDF zum Download

SchulBank2

 


Schäuble-Portlet