Frankfurter Allgemeine Zeitung
Freitag, 17. Juni 2016

Das Alter an der Wurzel packen

Einem Betrieb ist es gelungen, in der Lüneburger Heide Koreanischen Ginseng anzubauen. Der soll bei vielen verschiedenen Beschwerden helfen. mehr...

 

Kaltmachen sorgt für Entspannung

Am Bau des Burj Khalifa waren Scherbeneisanlagen des Weltmarktführers KTI Plersch beteiligt. In ihnen wurde der Beton gekühlt. mehr...

 

Wie der Bäcker seine Brezel verschlingt

Mit Maschinen des fränkischen Unternehmens Fritsch werden überall auf der Welt Backwaren hergestellt. mehr...

 
Karikatur

So wagen sich Schalker ans Auto heran

Eine Erfindung sorgt dafür, dass der Einkaufswagen nicht mehr wegrollt. mehr...

 

Schäuble: Jugend und Wirtschaft ist Jugendbildung im besten Sinne

Gruppenbild Sieger 2015

16. September 2015 – „Wenn wir zu wenig über wirtschaftliche Zusammenhänge wissen, können wir bestimmte politische Entscheidungen nicht nachvollziehen. Dann folgt man leicht den einfachen Parolen der Populisten, der rechten wie der linken. Schülerwettbewerbe wie ‚Jugend und Wirtschaft‘ helfen dabei, dass es dazu nicht kommt“, sagt Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble anlässlich der Preisverleihung von „Jugend und Wirtschaft“. Der Wettbewerb von Bankenverband und der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ feiert heute 15-Jähriges Jubiläum. Am Abend zeichnen Michael Kemmer, Hauptgeschäftsführer des Bankenverbands, F.A.Z.-Herausgeber Holger Steltzner und Karl Dietrich Seikel, Kuratoriumsvorsitzender der FAZIT-Stiftung die Preisträger aus.

>> Artikel in der F.A.Z. vom 18. September 2015 zur Preisverleihung als pdf-Datei. mehr...